Xiaomi Yeelight – alternative zu Philips Hue?

Besitzt man einen Sprachassistenten, wie einen Google Home oder Amazons Alexa, so wird man schnell auf smarte Glühbirnen stoßen. Ich habe mir die günstige Yeelight E27 vom chinesischen Hersteller Xiaomi angeschaut und vergleiche diese mit der Hue Whit and Color von Philips.

Die erste Einrichtung

Die erste Einrichtung der Xiaomi Yeelight E27 dauert keine 5 Minuten: Die Glühbirne in die Fassung schrauben und anschalten, danach die offizielle Yeelight-App aus dem App-Store auf das Smartphone herunterladen und starten. Die beigelegte Anleitung von Xiaomi kannst du getrost vergessen, diese ist auf Chinesisch. Um die Glührine mit der App zu verbinden, benötigst du einen Xiaomi-Account, dieser wird auch bei der späteren Verbindung mit Google Home oder Alexa vorausgesetzt. Die Yeelight-App ist auf Deutsch, die Einrichtung ist sehr einfach und intuitiv.

Die Xiaomi Yeelight E27 wird im Gegensatz zu Philips Hue direkt mit dem Wlan verbunden, eine „Bride“ wird nicht benötigt. Du sparst dir also zusätzliche kosten, musst aber jede einzelne Glühbirne mit dem Wlan verbinden.

Nach der Einrichtung über die Yeelight-App, kannst du die Helligkeit, Farbe und vieles mehr ganz einfach über dein Smartphone verändern. Die Glühbirne reagiert dabei in Echtzeit.

Xiaomi Yeelight-App Einstellungen

Google Home & Alexa kompatibel

Einen großen Pluspunkt bekommt die Yeelight von Xiaomi für die Kompatibilität mit den beiden führenden Sprachassistenten Google Home und Alexa. Mit einfachen Sätzen wie „Schalte das Licht im Wohnzimmer ein.“ schaltest du nach der Einrichtung das Licht ein.

Bei der Konfiguration mit Google Home ist mir kein Unterschied zum Konkurrenten Philips Hue aufgefallen. Die Einrichtung funktioniert in der Google Home-App sehr einfach: „Gerät hinzufügen“ und schon bekommst du eine Liste mit allen Diensten. Der Dienst Yeelight befindest sich am Ende dieser mittlerweile sehr langen Liste an unterschützen Partnerdiensten. Im nächsten Schritt musst du dich mit dem Xiaomi-Account anmelden und schon ist die Verbindung hergestellt. Du kannst nun die Lampe auch über die Google Home-App oder per Sprachbefehl steuern.

Xiaomi Yeelight, die günstige Alternative!

Die Xiaomi Yeelight E27 kann eindeutig mit Philips Hue mithalten und kostet dabei nur ein Bruchteil einer Philips Hue Whit and Color. Ich benutze die Glühbirne nun seit knapp einem Jahr und hatte in dieser Zeit keine Probleme. Derzeit kann man die Yeelight E27 von Xiaomi* in Deutschland nur über das Internet bestellen, beispielsweise bei Amazon!


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

2 Kommentare

Kommentieren →

Gleich Mal bestellt, bitte nächstes Mal einen Link zu Amazon einfügen. Musste erstmal die Angebote vergleichen…hoffe das die Lampe wirklich so gut ist wie Sie geschrieben haben.

Lg
Laura S.

Schreibe einen Kommentar