Mit Bring! einfach einkaufen?

Beim Einkaufen sehe ich immer noch viele Leute mit langer Liste und Kugelschreiber zum abstreichen herumlaufen. Meiner Meinung nach ziemlich umständlich, wenn man sich einfach eine Einkaufsliste in Form einer App aufs Smartphone laden kann. Heute stelle ich dir die Einkaufslistenapp Bring! vor.

Beim Einkaufen sehe ich immer noch viele Leute mit langer Liste und Kugelschreiber zum abstreichen herumlaufen. Meiner Meinung nach ziemlich umständlich, wenn man sich einfach eine Einkaufsliste in Form einer App aufs Smartphone laden kann. Heute stelle ich dir die Einkaufslistenapp Bring! vor.

Bring! ist eine kostenlosen Einkaufslistenapp für Android und iOS. Zusätzlich kannst du den Service auch auf dem Computer im Browser und mit den beiden Sprachassistenten Google Home bzw. Alexa von Amazon nutzen, dazu später mehr.

Einmal installiert und angemeldet kannst du sehr schnell eine neue Liste erstellen, in meinem Beispiel nennen wir diese „Zuhause“. Danach entweder das Produkt im Suchfeld eingeben oder in den Kategorien nach dem passenden Artikel stöbern. Auch Produkte, welche noch nicht standardmäßig in der App verfügbar sind, kann man einfach über das Suchfeld hinzufügen.

Einkaufslistenapp Bring!

Eine Einkaufsliste kann man mit der App auch ganz einfach teilen und so die Einkäufe für die nächste Party aufteilen. Hierfür benötigen die anderen Partygäste ebenfalls einen Account bei Bring! und natürlich die App.

Werbeprospekte und Rezepte

Neben der Möglichkeit einfach Produkte in die Einkaufsliste hinzuzufügen, kannst du auch Werbeprospekte verschiedener Einzelhändler durchblättern. Leider gibt es noch nicht die Möglichkeit auf ein bestimme Produkt im Prospekt zu klicken und dieses dann der Einkaufsliste hinzuzufügen. Aktuell musst du dir alles noch merken, aufschreiben oder immer wieder aus dem Prospekt in die Einkaufsliste springen. Ziemlich umständlich…

Auch Rezepte kannst du dir in der App in einer Art Newsfeed anzeigen lassen. Hier gibt es im Gegensatz zu den Werbeprospekten die Möglichkeit, aller Produkte des Rezeptes in meine Einkaufsliste hinzuzufügen.

Google Home und Alexa

Bring! ist auch mit den beiden Sprachassistenten Google Home oder Alexa von Amazon kompatibel. Du kannst dir deine Einkaufsliste mit allen Artikeln vorlesen lassen oder auch ganz einfach Produkte der Einkaufsliste hinzufügen. Dabei war die Synchronisation zwischen meinem Smartphone und dem Sprachassistenten schnell.

Einkaufsliste im Browser bearbeiten

Auch am Computer, im Browser, kannst du deine Einkaufslisten bearbeiten und neue Produkte hinzufügen. Die Oberfläche ist ähnlich wie auf dem Smartphone aufgebaut, auch hier ist die Synchronisation sehr gut umgesetzt. Ich hatte innerhalb weniger Sekunden die Produkte, welche ich am Computer hinzugefügt habe, auch in der App auf dem Smartphone.

Die Einkaufslistenapp Bring! hat mir das Einkaufen erleichtert. Besonders gut gefällt mir die Schnittstelle zu Google Home bzw. Alexa, das schöne Design und die sehr einfache Bedienung. Auch die Möglichkeit die verschiedenen Listen mit Freunden zu teilen habe ich das ein oder andere mal schon benutzt.